Basismodul

Das Herzstück jeder cubuslab Lösung. Das Basismodul vernetzt Ihre Geräte und ermöglicht das Datenmanagement sowie die Steuerung Ihrer Geräte.


Geräte vernetzen und fernsteuern

Das Basismodul vernetzt alle Laborgeräte, die mit einer digitalen Schnittstelle ausgestattet sind (siehe Beispielgeräte). Sobald ein integriertes Gerät an einen cubuslab Connector angeschlossen wird, kann es sofort verwendet werden. Der Gerätetyp wird vom System automatisch erkannt, die Visualisierung und entsprechende Steuerungselemente stehen Ihnen unmittelbar zur Verfügung. Es ist keine weitere Konfiguration notwendig, um mit der Arbeit zu beginnen.

Verschiedene Geräte können in einer Übersicht virtuell dargestellt werden, um komplexe Versuchsanordnungen abzubilden. Die Datenströme dieser Anordnung werden so direkt zusammengeführt. Damit lässt sich z.B. die händische Bedienung einer Pumpe unter dem Abzug vermeiden. Auch das koordinierte Starten mehrerer Messinstrumente ist einfach umsetzbar.

Daten erfassen und visualisieren

Ist ein Gerät angeschlossen, gehen Ihnen keine Details mehr verloren. Alle Daten, ob einzelne Werte oder ganze Messreihen, werden präzise in Echtzeit erfasst und gespeichert. Manuelle Datentransfers und Übertragungsfehler gehören der Vergangenheit an. Die Dichte und Qualität der erfassten Daten wird dadurch erheblich gesteigert.

Alle Daten können in Echtzeit auf einer übersichtlichen und intuitiven Oberfläche verfolgt werden. Graphen und Indikatoren zum Gerätezustand sind für jeden Gerätetyp angepasst. Das Einrichten von Grenzwerten erlaubt es, Ihre Aufmerksamkeit gezielt auf bestimmte Ereignisse zu lenken.

Messungen speichern und auswerten

Nach Start der Messung werden alle Gerätedaten erfasst und gespeichert. Welche Daten Sie über welchen Zeitraum verwalten und visualisieren, können Sie frei wählen. Verschiedene Datenströme von unterschiedlichen Geräten lassen sich einfach vergleichen und auswerten. Manuelle Kombination von Daten entfällt dadurch.

Messungen können individuell benannt und mit Metadaten signiert werden (z.B. Ort, Zeit, Mitarbeiter, Geräteeinstellung bei Messung). Sogar Datensätze aus anderen Anwendungen, wie z.B. Analyseergebnisse, können ergänzt werden. Alle Daten lassen sich im Team teilen oder Partnern zur Verfügung stellen.

Strukturiertes Speichern ermöglicht einfaches Durchsuchen Ihrer Ergebnisse. Zudem ist der Export Ihrer Datensätze (als CSV- oder Excel-Datei) mit nur einem Klick möglich.

Für morgen gewappnet sein

Das Basismodul lässt sich individuell durch unsere Erweiterungen ausbauen. Mit dem Basismodul bleiben Sie flexibel und legen den Grundstein für Ihr Labor der Zukunft.

Die Anwendung funktioniert von jedem browserfähigen Endgerät, z.B. auch Tablets und Smartphones.
Mit einer cubuslab Lösung müssen Ihre Daten das Unternehmen nicht verlassen.

Beispielgeräte

  • Waagen
  • Heizer
  • Schüttler
  • Rührer
  • Dosier- und Vakuumpumpen
  • Reaktionsreaktoren
  • Rotationsverdampfer
  • Inkubatoren
  • Analytik- und andere Laborgeräte

Haben Sie offene Fragen oder sind an einem Angobot interessiert?

Kontaktieren Sie uns jetzt!